Ein Hahnemann-Programm

Frech wie Rotz

Na das passt ja wieder, werden die denken, die DIE Bach bereits kennen. Andere werden möglicherweise genau die Assotiation haben, auf die es auch ankommt, nämlich: Das ist doch eine Zeile aus einem bekannten Hahnemann-Lied. Jenau det isset!
Nur wenige Künstler sind in der Erinnerung ihres Publikums noch so präsent wie Helga Hahnemann. Warmherzig und schnodderig, schlagfertig und zartfühlend – so haben wir die unverwechselbare "Henne", ihre Lieder und ihre Kittelschürze im Gedächtnis. Kaum zu glauben, dass sich ihr Todestag im November 2011 nun schon zum 20. Male jährt.
Und nun kommt MARGA, die der "Henne" auf verblüffende Art und Weise in Stimme und Körperfülle ähnelt, mit ihrer Helga-Hahnemann-Show. Ausgesucht bekannte und fast vergessene Titel, Sketche und Kostüme werden sie zum Heulen vor Freude bringen. Lieder von "olle Helga" mit eigener Würze versehen durch kesseste Sprüche von olle MARGA – eben "Frech wie Rotz".
Doch für diese Show hat´se och noch ne komische Type an ihrer Seite – Norbert Schultz, Kabarettist und Pianist – denn Helgas Lieder klingen auch mit einer männlichen Stimme gut. Außerdem, wie sollte denn der bekannte Ballhaus-Tango oder der Streit am Frühstückstisch mit Hugo (damals gespielt mit Herbert Köfer) funktionieren? So ein Exemplar unseres liebsten Gegenstücks gehört doch zu uns wie die Jurke uff de Schmalzstulle. Es ist eben wie im wahren Leben: Hauptsache en Mann im Haus und wenn er nur im Bett sitzt und hustet.
Musikalisch wird der Marsch geblasen - diesmal mit Band-Besetzung.
Na, ma kieken wat det wird ?!

Mütterchen Frust

Oh maaaaaaan – schon wieder Weihnachten?
Wieder Fresserei und blöde Geschenke. Ne, wer hat det bloß erfunden? Total frustrierend! Heute musst du die Glocken leuten, wenn´s mit de Liebe mal losgehen soll und denn musste dir det och noch für ´ne Weile schönsaufen oder gleich ins Koma fallen.
Ob er sich gehen lässt, drei Haare auf der Brust hat oder ´ne neue Frau sucht - in 1000 Jahren soll sowieso alles anders sein. Selbst een Tannenbaum bemüht sich um weiblichen Kontakt. Das ganze Glockengebimmel ist nur im Suff zu ertragen. Und denn immer der Alte mit dem Bart. Warum nicht mal moderner? So was schönes Weibliches mit zartem Stimmchen und Porsche. Det wär doch ma wat.
Ihre musikalischen Wünsche lässt MARGA sich erfüllen von einer frostigen Kugel am Piano.

Neu Neu Neu

Bevor Du fragst: NEIN

NEIN, ich habe nicht zugenommen - NEIN, ich habe keinen Hausfreund - NEIN, ich habe auch keinen Hund... Aber ich habe einen Mann und wie viele Frauen, möchte ich gern öfter mal NEIN sagen. Doch was kommt aus uns heraus ?: "Ja, Schatz."
MARGA Bach reist auch in diesem Programm wieder durch die Realitäten des Partnerlebens und nimmt ihr Publikum mit, wenn sie mit ihrem liebsten Gegenstück in die Oper geht, sich mit neuen Apps rumschlägt oder an Tupperkulose leidet.
Wie immer, mit spontaner Improvisation, frecher Berliner Schnauze, viel Stimme und einer Boulette am Piano.


Männer muss man loben – Frauen auch

Endlich! - werden die Männer denken, endlich hat DIE Bach es verstanden. Aber meine Herren, diese Erkenntnis ist uralt, sie muss nur aufgefrischt werden. Nicht nur Reuter, Kästner, Kreisler wussten das, nein, die moderne Zeit bringt vielerlei Lobenswertes ans (Internet-)Licht - z.B. wenn sie sagt "Ich hab dein Ding ins Netz gestellt" und dabei "macht der Mensch (Mann) so gern Geräusche". Doch auch SIE will gelobt werden und stellt sich ihrem "Spaghettikavalier", ER dagegen stellt verzweifelt fest "Ich hab mich 1000 mal gewogen" und SIE dagegen fragt bezüglich ihrer altersgerechten Erscheinungsveränderungen in der Hoffnung auf Lob doch lieber nach märchenhafter Vorgabe das "Spieglein ."! Am Abend mit DER Bach wollen wir uns Gutes geschehen lassen und uns gegenseitig LOBEN.
Nun schauen wir mal, wer wen besser lobt.
Die von MARGA Bach ausgewählten Lobeshymnen werden am Piano begleitet von männlicher Lobdudelei.

Männer über 40

Ja, wir brauchen sie!
Dieses Eingeständnis hätten sie von der Bach bestimmt nicht erwartet. Aber das fortgeschrittene Mittelalter hat so viele liebenswertchaotische Eigenheiten, dass es wieder richtig Spaß macht, darüber zu sprechen und zu singen. Männer werden sich über diese Wertschätzung freuen und Frauen sich eins ins Fäustchen lachen - na klar, ohne geht es nicht.
Da MARGA Bach nach wie vor sagt "Ich bin zu blöd für´n Rendezvous", muss sie eben "Gute Typen" auf ihre besondere Art zum Stoppen bringen und "Was wer´n die Leit sag´n" bleibt ihr relativ schnuppe - sei denn, sie können vor Lachen nicht reden.
Grandios begleitet wird sie auch diesmal auf den schwarz-weißen Tasten von einem überaus gelassenen – Wolfram Lauenburg

MARGA-SUCHT

Jahaha, da ist sie wieder, Ihre Suchtbrumme MARGA Bach !
In diesem neuen Programm offenbart DIE BACH all ihre Süchte und sucht nach Auswegen, Anregungen und Leidensbeteiligten.
Die Lebensklaviatur rauf von "A"lzheimerbulemie über "K"leptomanie und "M"arga-Sucht bis hinunter zur "Z"wiebelkur werden alle im Publikum erfasst. Männer, die die gleiche Oberweite haben wie DIE BACH (und das will was heißen) oder die, denen Bauchspeck mit Dipp beschert ist. Doch auch die schöneren Wesen, bei denen gelegentlich festgestellt wird: "von hinten Blondine, von vorne Ruine", werden zur Lachsucht verbannt. Na ja, ebend alle!
Bleiben Sie also schön süchtig - nach MARGA!


Sommernächtliche Frechheiten

Mit Schnucki nach Kentucki

Ja richtig, diese beiden kennen Sie aus dem aktuellen Hahnemann-Programm "Frech wie Rotz" - MARGA Bach und Norbert Schultz.
Das erfolgreiche Zusammenspiel hat sie bewogen die "Sommernächtlichen Frechheiten" zu gestalten, und so begeben sich die beiden Komiker auf die Reise nach Kentucki. Dabei begegnen sie einem berauschten Hasen, schlucken Bier für den Regenwald, reden über ihre Erfahrung mit ner Steuerklärung, suchen gemeinsam den G-Punkt der Welt und überwinden noch andere literarische Durststrecken. Also lassen sie mit uns die Kronenkorken knallen, bis bei uns allen die Lichter ausgehen!
Begleitet werden sie auf ihrer Weltreise von einem ukrainischen Schluckspecht - Konstantin Nazarov.

Du bist mein Korkenzieher

"Tja manch een musste dir eben mal für ne Weile schön saufen oder du besorgst dir einen Sonntagsfrühammorgenbrötchenholengeher" - so MARGA´s Motto. Blitzdiäten, die dann folgen würden, lassen sie och nich zum Knochenwindspiel werden und Witze über Männer wollte sie eigentlich och nicht mehr machen. Als Valentinsgeschenk erhält unsere "Venus von Kilo" etwas, was sie in 4 Sekunden von "0" auf "100" bringt. Na, ham´se ne Idee? Jehn´se einfach mit olle MARGA uff Liebessuche - det wird herzhaft. Versprochen!

Männer, Midlife und Miseren

Ein Geschenk für die Damen, gewidmet den Herren, mit Direktheiten über unser liebstes Gegenstück. Varianten der fast verlorengegangenen Kommunikation, kuschelbissige Fraulichkeiten und umärmelte Sonntagsfrühammorgenbrötchenholengeher werden genauso geliebt, wie "Die Männer mit bayerischem Akzent".
Ein Tip: Benutzen Sie an diesem Tag einen wasserfesten Mascara.

Und zur vorweihnachtlichen Zeit:

Süßer die Glocken nie hingen und Truthahn mit Whisky

Weihnachtliches vor und hinter dem Tannenbaum beleuchtet MARGA Bach als Weihnachtsfrauchen. Ihr zartes "Glockenspiel", Glanznummern aus ihren Soloprogrammen und das besondere Rezept vom "Truthahn im Whisky" machen deutlich, dass Verführung nicht nur aus der Weihnachtsbäckerei kommt.